Anne Gorke MBFW

Schnörkellos und clean - das verspricht das junge Label ANNE GORKE aus Weimar,  das sich selbst der bauhaus Tradition verschrieben hat. Auf dem Laufsteg der MBFW ist sie kein Neuling - und die Erwartungen sind groß. Doch wieder punktete das Label, diesmal in busfahrerblau und wieder mit grafisch starken Akzenten. Festgehalten in Bildern von Posh-Photographie.

Letztes Jahr in soften rosa-, creme- und khakitönen, die die militärisch angehauchten Schnitte sanft durchbrachen. ARTICHOKES, so hieß die Kollektion, hatte ein markant grafisch ausgearbeitetes Element, das sich federführend durchzog: eine Artischocke. ANNE GORKE bezeichnet sich selbst als das erste wirklich nachhaltige Modelabel, dass es auf den Laufsteg der MBFW Berlin geschafft hat. Sie setzt auf Bio-Textilien und fair-trade Materialien und arbeitet ausschließlich mit lokalen Handwerksbetrieben zusammen.

Bei der aktuellen Kollektion "TO COOL FOR CRUEL!" SS2015 diktierte wieder ein grafisch starkes Element: Ein farbenfroher ARA Print, der dominant Akzente setzt. Mutig, und Gott sei Dank  gelungen pointiert. Beruhigt wurde das aufregende Farbspiel von hell- und dunkelblauen Kleidern und Mänteln, deren Look mit Arbeiteruniformen und Landhausstil kokettiert. Klare Linien, gekonnte Schnittführung und eine neue ANNE GORKE Kollektion, die eine konsequente Weiterführung ihres Stils ist: Klar, streng, selbstbewusst, modern und elegant. Und auf gar keinen Fall langweilig:

Anne Gorke SS2015

Anne Gorke nachhaltige Mode

 

Gruene Mode Anne Gorke

Gruene Mode Label

Gruenes Modelabel Anne Gorke

Gruene Mode Label

Nachhaltige Mode Anne Gorke

FAshion Week Sustainable

Gruenes Modelabel Berlin Weimar

Nachhaltige Eco Mode

Gruene Mode Anne Gorke

Gruene Luxus Mode Label

Nachhaltige Luxus  Mode Anne Gorke

Gruene Luxus Mode Label

Anne Gorke nachhaltige Mode